Bewegung

Ryokan ist ein Ort an dem
Aktivität gelebt wird.

Bewegung dient der Schulung der eigenen Körperwahrnehmung, sie schafft eine größere Achtsamkeit gegenüber sich selbst und den eigenen Grenzen.

Polarity Yoga

Einfache Übungen für mehr Wohlbefinden
Polarity Yoga ist ein aktiver Weg zu mehr Wohlbefinden und Energie.
Im Polarity Yoga werden einzelne Dehnübungen aneinander gereiht, die Dr. R. Stone von Asanas aus anderen Yoga Stilen abgeleitet hat.
Jede Übung wird mit einem Moment der Stille begonnen und beendet.
Unabhängig von Alter und Fitness sind diese Übungen leicht zu erlernen und können stehend, sitzend oder liegend ausgeführt werden.
Die Yoga Übungen sind jeweils Elementen zugeordnet und lösen Blockaden in diesem Element oder stärken es.

Polarity Yoga

  • verbessert die Beweglichkeit der Gelenke
  • steigert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit
  • kräftigt den Muskelapparat
  • löst Blockaden im Energiesystem und befreit von Schmerzen
  • vertieft die Atmung
  • schult die innere Aufmerksamkeit
  • beugt Haltungsschäden vor bzw. verbessert die Körperhaltung
  • löst körperliche und emotionale Spannungen

Pilates, therapeutisches Pilates

Pilates ist eine Trainingsmethode, die sich durch  Genauigkeit und Präzision auszeichnet. Eng verbunden/ verknüpft mit einer speziellen  Atemtechnik, lernt man die tiefe, stützende Muskulatur aufzubauen und zu trainieren. Abhängig von der persönlichen Zielsetzung  kann diese Trainingsmethode sehr individuell praktiziert werden: Das Training kann sehr fordernd oder auch sehr sanft durchgeführt werden; man kann sich auf die Körperwahrnehmung, die Haltung oder auf bestimmte Körperpartien konzentrieren. Unter Anleitung eines Trainers in einer kleinen Gruppe von 4 bis 6 Teilnehmern oder in einem Einzeltraining können Fehler im Erlernen  verhindert  bzw. korrigiert werden. Und es macht Spaß, sich auf eine Entdeckungsreise durch den Körper einzulassen.

nach oben
Top